Ernährungstherapie

Ziel der Ernäh­rungs­me­di­zin ist es, in­di­vi­du­elle ernäh­rungs­bedingte Ur­sa­chen von Krank­hei­ten gemeinsam mit dem Pa­ti­en­ten auf­zu­decken. Durch unsere ge­ziel­te Be­ra­tung und die Verän­de­rung von Ernäh­rungs­ge­wohn­hei­ten und Le­bens­stil können zahlreiche Erkrankungen vermieden und ausgeheilt werden.

Zu den ernäh­rungs­ab­hän­gi­gen Er­kran­kun­gen zäh­len u.a.:

  • Allergien
  • Ar­te­ri­en­ver­kal­kung mit Be­glei­ter­kran­kun­gen wie Schlaganfall, Herz­in­fark­t und periphere ar­te­ri­el­le Ver­schlusskrankheit
  • Erhöhung der Blut­fett­wer­te
  • Hypertonie
  • Gich­t und de­ge­ne­ra­ti­ve Ge­len­ker­kran­kun­gen
  • Hauterkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Lun­gen­funk­ti­ons­stö­run­gen mit Schlaf­apno­e
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Über­ge­wich­t
  • Zucker­krank­heit (Diabetes Typ II)

Auch gynä­ko­lo­gi­sche und psych­ia­tri­sche Er­kran­kun­gen kön­nen Fol­ge von Fehl- und Übe­rernäh­rung sein. Aber auch Man­ge­lernäh­rung (z.B. Jo­d, Vit­amin C) kann schwer­wie­gen­de Krank­heits­bil­der her­vor­ru­fen, die vor dem Ein­satz von Me­di­ka­men­ten ernäh­rungs­me­di­zi­nisch be­han­delt wer­den müs­sen.

Im Rahmen unserer Ernährungstherapie legen wir einen großen Schwerpunkt auf die Reinigung und Regeneration des Verdauungstraktes durch Fasten. Im Zentrum steht dabei die Ernährungsumstellung nach F.X. Mayr.

Das Fasten unterstützt das Immunsystem und aktiviert die Selbstheilungskräfte. So können Stoffwechselerkrankungen, chronische Erkrankungen und funktionelle Verdauungsstörungen ausheilen. Ihre Lebensqualität und Leistungsfähigkeit werden deutlich verbessert.

Ein wichtiger Teil einer Kur in der Praxis Dr. König & Kollegen ist die Bauchbehandlung, eine Art Lymphdrainage mit speziellen Atemübungen. Das abdominelle Lymphsystem wird aktiviert, die Bauch- und Darmspannung verbessert, die Zwerchfellatmung reaktiviert und das vegetative Nervensystem ausbalanciert. Zusätzlich setzen wir bei Bedarf die Colon-Hydro-Therapie für eine noch intensivere Darmreinigung ein.

Eine erfolgreiche Ernäh­rungs­um­stel­lung beinhaltet neben der Umstellung des Ernährungsverhaltens auch eine Veränderung des Lebensstils. Entspannung und Bewegung sind dabei die Schlüssel zu einem neuen, energiereichen Lebensgefühl. Das per­sön­li­che Selbst­wert­ge­fühl steigt, Selbstän­dig­keit und Ei­gen­ver­ant­wor­tung werden ge­för­dert. Die Leistungsfähigkeit durch kör­per­li­ches und see­li­sches Wohl­be­fin­den ver­bes­sert sich grundlegend.